Kunstverein - Bad Aibling

 
 
» Über uns
» Programm
» News
» Künstlerliste
» Mitgliedschaft
» Bewerbungen
» Kontakt

   
  Willkommen beim Kunstverein Bad Aibling

  Programm - Aktuell

Zauberhafter Ottifantenhumor der Extraklasse
Kunstausstellung Otto Waalkes - geboren um zu blödeln


Otto Waalkes

Was Otto Waalkes anpackt ist vieles aber vor allem eines – einmalig. Ob als Komiker, Synchronsprecher oder als Künstler – Otto ist immer eine Überraschung wert.
Wenn OTTO WAALKES zeichnet oder malt, dann erwartet man „nur“ den niedlichen, kleinen Ottifanten, diesen lustigen Gesellen, den Otto mit flottem Strich ganz locker auf die Leinwand zaubern kann und den man sowieso schon über Jahrzehnte lieben gelernt hat. 2013 fand seine Kunst erstmals den Weg in die Öffentlichkeit – und der Kunstmarkt horchte auf!

Das Kunststudium und die Liebe zur Kunst haben deutliche Spuren hinterlassen, denn dadurch versteht Otto sein Handwerk meisterhaft. Der Komiker nimmt die Malerei extrem ernst. Er fasziniert durch Präzision, Detailverliebtheit, kennt sich mit jedem Kunststil perfekt aus und beherrscht zahlreiche diverse Techniken. Er gestaltet alte Meisterwerke aus etlichen Epochen auf seine eigene und ganz besondere Waalkes-Art. Witz und Genialität treffen in seinen Bildern aufeinander.

Natürlich darf dieser lustige, kleine Ottifant in fast keiner Zeichnung fehlen. Ob Leonardo Da Vincis „Mona Lisa“, Casper David Friedrichs „ Wanderer über dem Nebelmeer“, Edward Hoppers „ NIghthawks“, Pablo Picasso, eine Hommage an Andy Warhol oder Edvard Munchs „ Der Schrei“, nichts ist für Otto unmöglich. Kunst und Humor gehören zusammen.

Um es kurz zu sagen: Die im unverwechselbaren Otto- Stil gemalten Bilder machen einfach Spaß und berühren die Seele.

Für die Ausstellung in Bad Aibling wird es eine Sonderauflage mit zum Teil signierten Kunstdrucken von Otto Waalkes geben.
Vor der Galerie lädt während der Austellungsdauer eine 'Ottiwand' ein, selber zur Kreide zu greifen und sich am „Ottifanten“ zu probieren.

Alle Kunst- und Spaßinteressierten sind herzlich zur Vernissage am 5. Juli 19 Uhr in die Galerie im alten Feuerwehrgerätehaus eingeladen.

Ritchie Lindl wird mit einem Intro: „Als ich damals Otti fand“ den Abend einleiten.

Vernissage 5. Juli, 19 Uhr
Ausstellungsdauer: 10.Juli bis 2. August
Öffnungszeiten: Fr. 18–20 Uhr, Sa/So 14–18 Uhr


Otto Waalkes

Otto Waalkes



   




          Impressum

Dragan Jukic